TSV Grün-Weiss Rostock 1895 e.V.
24. Mai 2018
Copyright 2018 by TSV Grün-Weiß Rostock

Rope-Skipping

Spartenleiterin
Mareen Hammelbeck
Übungsleiterin
Mareen Hammelbeck
Franzisca Stachitz

Trainingsort
Turnhalle
Walter-Butzek-Straße
Dierkow


Trainingszeiten
Mittwoch und Freitag
18.00 - 20.00 Uhr


Teilnehmer
Kinder und Jugendliche
Interessenten melden sich bitte beim jeweiligen Verantwortlichen in der Trainingstätte oder in der Geschäftsstelle Albert-Einstein-Straße 29
Tel.: 0381 400 29 65  oder per eMail: tsvrostock@outlook.com
Was ist rope-skipping ?

Rope-skipping = Seilspringen
Die Geschichte des Seilspringens ist nicht vollständig bekannt. Vermutlich wurde es im 17. Jahrhundert durch holländische Auswanderer nach Amerika exportiert.

Anfang der 1980er Jahre brachte der deutsche Sportlehrer Wolfgang Westrich mit seinem Team, den "Rusty Jumpers", die bis heute noch bestehen, die Sportart im Rahmen eines Schüleraustausches von Amerika nach Deutschland.

1994 brachte der Deutsche Turner-Bund (DTB) mit Unterstützung der Deutschen Herzstiftung erstmals eine Broschüre zum Thema Seilspringen heraus. Seitdem wird Seilspringen in vielen Turn- und Sportvereinen als Wettkampf- oder Freizeitsport angeboten.

Die Disziplinen im Seilspringen lassen sich grob in die folgenden drei Kategorien einteilen.
Einzelspringen
Beim Einzelspringen (englisch single rope) hat jeder einzelne Springer ein einzelnes Speedseil, Gliederseil oder ein Kunststoffseil. Diese Seile sind unterschiedlich lang. Außer dem normalen beidbeinigem Springen (easy jump) und dem Laufschritt sind Mehrfachdurchschläge und eine große Zahl verschiedener Tricksprünge möglich.
Wheel
Beim Wheel (Rad) bilden mehrere Springer eine Kette, indem sie je einen Griff ihres Gliederseils an den linken und rechten Nachbarn weitergeben. Im Springen lassen sich Tricks wie Drehungen oder Platzwechsel realisieren.
Double Dutch
Beim Double Dutch (Kauderwelsch) schlagen zwei gegenüberstehende Schwinger zwei Seile in Gegenrichtung. In der Mitte können ein oder mehrere Springer verschiedene Tricks und Stunts ausführen und auch Schwingertricks sind möglich.



Impressum